top of page
  • AutorenbildChristina

Business Yoga

Aktualisiert: 10. Juli

 

Yoga im Unternehmen - Vorteile & Ideen für die Umsetzung


Wie? Du gibst jetzt Yoga in Firmen?

Wenn ich erzähle, dass ich neuerdings Yoga in Unternehmen anbiete, dann schau ich doch hin und wieder in fragende Gesichter. Business Yoga? Macht ihr da Yoga am Schreibtisch, oder wie funktioniert das?


Eine  durchaus spannende und berechtigte Frage, denn wenn solltet ihr noch nie Yoga am Arbeitspaltz gemacht haben, kann es durchaus schwer vorstellbar sein!


Ihr Lieben, hiermit bringen wir Licht ins Dunkel & Yoga an euren Arbeitsplatz!


Also, was genau ist Business Yoga bei HAPPY YOGA und welche Vorteile bietet es?


Yoga in Unternehmen findet nicht wirklich am Schreibtisch, sitzend auf dem Bürostuhl statt (auch wenn es dieses Angebot bei anderen Yogaschulen durchaus gibt). Die meisten Menschen sitzen eh schon viel zu viel und da macht es doch durchaus Sinn für die Yogapraxis den Stuhl gegen eine Yogamatte einzutauschen, oder nicht?


Auf den ersten Blick, entsprechend die Business Yogaeinheiten bei HAPPY YOGA also optisch einer ganz normalen Yogastunde. Menschen auf Yogamatten in einem Raum. Ob der Raum den wir dazu nutzen in den Unternehmen ist oder nicht, es vielleicht sogar keinen Gruppenraum braucht, weil das Business Yoga-Angebot als Online-Format stattfindet, hängt nur von den Wünschen und Rahmenbedingungen der jeweiligen Unternehmen ab. Möglich ist erstmal alles!



Team in einem Büro - Yoga fordert eine gute Zusammenarbeit

YOGA IM UNTERNEHMEN - KONZEPTe & UMSETZUNG


Die Frage nach dem WO ist tatsächlich nur der Anfang, denn auch die Frage nach dem WIE gestalten wir gemeinsam und nach euren Bedürfnissen. Ein wirklich gutes und sinnvolles Business Yoga Konzept, dass sich nahtlos in den Arbeitsalltag integriert ist so individuell wie wir Menschen es sind. So reicht das Spektrum der Konzepte von einem regelmäßigen, festen Kursangebot, über Yoga-Events bis zu ganz individuellen Yogastunden für einzelne Teams oder Mitarbeitende in besonders herausfordernden Arbeitsphasen.


Business yoga - als regelmäßiges Angebot

Es gibt also ganz verschiedene Möglichkeiten Yoga in den Arbeitsalltag zu integrieren. Eine besonders nachhaltige und einfache Lösung bieten feste Yogakurse über einen definierten Zeitraum an einem fixen Termin. Ich würde es fast als klassisches Business Yoga Konzept bezeichnen. Der Termin kann dabei zum Beispiel wöchentlich oder in einem 2-Wochen Rhythmus statt finden.

Ob der Kurs, als fester Kurs über einen Zeitraum von 4, 8 oder 10 Wochen läuft oder ihr euch für eine Abo-Version über mehrere Monate entscheidet, liegt dabei ganz bei euch.

Die Vorteile einer längeren Kursdauer liegen klar auf der Hand - Yoga entfaltet seine Kraft am besten, wenn es regelmäßig und über einen längeren Zeitraum geübt wird. Außerdem sichert ihr euch im Abo-Angebot euren Lieblings-Yoga-Termin über einen langen Zeitraum.

Und auch auf die Frage, wer denn eigentlich die Kosten trägt gibt es nicht eine pauschale Antwort. Findet der Kurs im Rahmen eines Präventionsangebots von HAPPY YOGA statt, tragen die gesetzlichen Krankenkassen einen Großteil der Kursgebühr. Aber auch das Unternehmen selbst kann die Kosten für die Mitarbeitenden übernehmen und somit Verantwortung für die Gesundheit am Arbeitsplatz tragen.


Weitere Informationen hierzu findet ihr hier:



Yoga events - das besondere ETWAS

Neben einem regelmäßigen Kursangebot bieten auch Yoga Events in den Unternehmen die Möglichkeit Gesundheit und Wohlbefinden in den Arbeitsalltag zu integrieren. Im Rahmen eines Workshops oder während einer arbeitsintensiven Projektarbeit kann eine ausgewählte Yogapraxis wahre Wunder bewirken und mentale und körperliche Kräfte bündeln und die Mitarbeitenden unterstützen.

Auch innerhalb von Kongressen & Tagungen bieten sich Yoga Events als willkommene Abwechslung zwischen Meetings, Konferenzen und Diskussionen an. Die Teilnehmenden werden durch eine ausgewählte Yogapraxis bewegt, entspannt und neu fokussiert. Yoga im Konferenzraum im Stehen, als Praxis auf der Yogamatte, oder in der Natur bereichert jeden Kongress und jede Tagung und schafft ein einmaliges Erlebnis.


1:1 YOga für fÜHRUNGSKRÄFTe - gezieltes coaching in herausfordernden Zeiten

Manchmal braucht es den Moment der vollkommenen Ruhe, der Stille und der Möglichkeit einer individuellen Yogapraxis. Viele Führungskräfte sehen sich vor besondere Anforderungen gestellt, die sie mitunter herausfordern aber auch überfordern können. Es braucht in der heutigen Arbeitswelt für diejenigen die viel Verantwortung tragen und eine hohe Arbeitsbelastung haben, individuelle Gesundheitskonzepte innerhalb der Unternehmen. 1:1 Yoga für Führungskräfte füllt diese Lücke. Die Kombination aus Yogaübungen, Achtsamkeits- und Entspannungstechniken mit Meditationstechniken hilft die Selbstreflexion und das Selbstmanagement zu verbessern, schafft Klarheit und Kreativität für neue Lösungsansätze und verhilft zu einem gesunden Mindset.



Frau in Meditation - Namaste

Egal für welches Konzept ihr euch entscheidet, dass Yoga viele Vorteile mit sich bringt ist mittlerweile Konsens und auch wissenschaftlich anerkannt. Eine regelmäßige Yogapraxis wirkt sowohl auf die körperliche als auch auf die mentale Gesundheit. Und auch beim Business Yoga stehen diese beiden Aspekte im Vordergrund.



BUSINESS YOGA

Vorteile FÜR ARBEITNEHMER


  • Abbau von Stress & Anspannung

  • Reduktion von körperlichen Beschwerden (wie Rückenschmerzen, Spannungskopfschmerzen, u.a.)

  • Reduktion mentaler Beschwerden

  • Aktive Pause

  • Förderung der Kreativität

  • Förderung der körperlichen (und mentalen) Beweglichkeit

  • Erhöhte Konzentrationsfähigkeit


Auf den ersten Blick, mag ein Yoga Angebot im Unternehmen hauptsächlich für die Mitarbeitenden ein Zugewinn sein. Aber blickt man auf die langfristige Wirkungsweise einer regelmäßigen Yogapraxis so ergeben sich doch auch deutliche Vorteile für Arbeitgeber!


business yoga

Vorteile für arbeitgeber


  • Teambildung & Förderung des Gemeinschaftsgefühls

  • Steigerung der Zufriedenheit am Arbeitsplatz

  • Weniger Krankenausfälle

  • Steigerung der Mitarbeiterfreundlichkeit

  • Wertschätzung

  • Positive Außenwirkung des Unternehmens


Fazit

Business Yoga ist schon lange mehr als nur ein Trend für besonders hippe Unternehmen. Es ist eine Investition in die körperliche und mentale Gesundheit aller Mitarbeitenden, die sich langfristig und nachhaltig auch im Unternehmenserfolg widerspiegelt! Dabei gibt es viele verschiedene Konzepte und Ideen Yoga in den Arbeitsalltag zu integrieren. Allen Konzepten liegt die Transformation zu einem gesunden und ganzheitlichen Arbeitsalltag zugrunde.


Überzeugt euch selbst!




0 Kommentare

Comments


bottom of page